Geschäfsbericht 2012

 

Protokoll der Generalversammlung vom 05.01.2013

Zur Generalversammlung am 05.01.2013 begrüßte Präsident Norbert Scheufens 35 Mitglieder der Bruderschaft. Ein besonderer Gruß galt unserem Präses Herr Pastor Rene Mertens. Sodann stellte er die ordnungsgemäße Einladung zu dieser Versammlung fest und die daraus resultierende Beschlussfähigkeit.

Die Versammlung erhob sich von ihren Plätzen um der Toten der Bruderschaft zu gedenken insbesondere wurde der im vergangen Jahr verstorbenen Schützenbrüder Bernhard Schmitz und Günther Puchert gedacht.

Nach dem Totengedenken wurden Fred Mohren, Claudia Kreutzer, Celine Zaversnik, Sabine Flock und Rolf Simons einstimmig in die Bruderschaft aufgenommen.

Als Austritte waren Melanie Renkewitz, Roman Heutz und Petra Cüppers zu vermerken.

Bei seiner darauf folgenden Ansprache appellierte unser Präses aufgrund der stetig größer werdenden Veränderungen an den Gemeinschaftssinn der Bruderschaft, darüber hinaus bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Den Geschäftsbericht der Bruderschaft verlas Geschäftsführer Hubert Winkels und den Geschäftsbericht und Kassendbericht für die Schießgruppe Schießgruppenleiter Hans-Jakob Cüppers. Danach erklärte Kassierer Stefan Joeken die Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres und gab den aktuellen Kassenstand bekannt. Seitens der Kassenprüfer wurde durch Michael Schmitz und Christoph Laumen eine korrekte Kassenführung bescheinigt, den Kassierern und dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Als Kassenprüfer wurde Michael Wilms neu und Christoph Laumen einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt.

Bei den darauffolgenden Neuwahlen wurde Präsident Norbert bei einer Enthaltung für drei Jahre im Amt bestätigt, bei dieser Wahl fungierte Bernd Kleinjans als Wahlleiter. Die weitere Wahl wurde dann wieder durch unseren alten und neuen Präsidenten geleitet. Hier wurde Heinz Mertens einstimmig in Abwesenheit als zweiter Vorsitzender für weitere zwei Jahre bestätigt. Als neuer Geschäftsführer wurde Marcell Mohren einstimmig für drei Jahre neu gewählt nachdem Hubert Winkels für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Als zweiter Geschäftsführer wurde Bernd Ohlenforst in Abwesenheit für zwei Jahre neu gewählt. Als neuer Jungschützenmeister wurde Fred Mohren einstimmig für drei Jahre neu in den Vorstand gewählt, nachdem Anja Offermanns für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Beisitzer Peter Ohlenforst wurde bei einer Enthaltung für zwei Jahre wiedergewählt, Stefan Schmitz einstimmig für drei Jahre. Darüber hinaus wurde Michael Kreutzer einstimmig als neuer Offizier bestätigt.

Im weiteren Verlauf wurden die Termine und Veranstaltungen für 2013 bekannt gegeben, hier wurde bei 4 Enthaltungen beschlossen, das Dekanantsschützenfest in Waldenrath zu besuchen.

Bei drei Enthaltungen wurde beschlossen unsere Vereinsfahne zu restaurieren und zusätzlich eine neue Fahne anzuschaffen. Zur Finanzierung soll auf Vorschlag der Versammlung u.a. ein Spendenaufruf erfolgen.

Danach wurde der Standort des Festzeltes bei der Frühkirmes diskutiert, es soll hier geprüft werden, ob ein Aufstellen möglicherweise neben dem Pfarrzentrum erfolgen kann.

Die Problematik bei der Jugendarbeit wurde diskutiert, hierzu konnte aber aktuell kein Lösungsansatz gefunden werden.

Um 22:32 Uhr beschloss Präsident Norbert Scheufens die Versammlung.